aktuelle Mitteilungen

10.3.2003

Neues vom Webmaster:

  • In der Rubrik "Historie", eine kleine Übersicht zur geschichtlichen Entwicklung des Fußballs und der Regeln
  • In der Rubrik "Ausbildung"/"Regelfragen", das Referat von Heinz Skopek und Jörg Weitkamp zur Regel 11.
21.2.2003
  Teilnehmer der kreislichen Halbzeit-Beobachtertagung am 13.02.03 in Oespel

Jeder dieser Teilnehmer steht helfend unseren Anwärtern wie auch sich weiterqualifizierend wollenden SR zur Seite. Außerdem wirken sie als deeskalierend durch ihre Anwesenheit auf den Sportplätzen.

Danke!

6.1.2003

Letzter Einsatz von unserem Michael in Dortmund vom KSO und Hans Malmann verabschiedet. Mit wie immer guten Leistung im Gespann mit Thorsten Salewski und Jens Peter Behr bei der Zwischenrunde der Dortmunder HallenfuƟballstadtmeisterschaft in der Halle Brackel.

1.1.2003
  Dr. Michael Meyners verlässt Dortmunder Schiedsrichter

Da er aus beruflichen Gründen einen Wohnungswechsel vornehmen muss, hat sich Michael abgemeldet.

Seine letzten Spiele leitet er in der Zwischenrunde der Dortmunder-Hallenmeister- schaften am Samstag, 04.01.03 in der Halle Brackel.

Die Dortmunder und Westfalen verliert somit einen sehr guten Schiedsrichter.

Wir wünschen dem Michael in seinem neuen Aufgabenbereich viel Glück und Erfolg.

Im sportlichen Bereich sind wir sich, dass er in einem anderen Landesverband auch seinen Weg machen wird.

vicodur.com Check!https://www.vicodur.com/

 

24.10.2002 KSO Pit Richarz befindet sich bis zum 7.11. im Urlaub. Vertreter ist Karl-Heinz Messerschmidt.
6.8.2002
Verabschiedung von Dirk Schmidt

Nach 17jähriger Tätigkeit als Schiedsrichter muß Dirk Schmidt nun aus beruflichen Gründen seine Pfeife an den berühmten Nagel hängen. Zum Dank für seine hervorragenden Leistungen wurde er vom KSA und Kreisvorsitzenden im Rahmen der Feier für die Aufsteiger geehrt.

14.4.2002 Dortmunder Jung-Schiris auf dem Weg nach "oben"
Beim letzten Wochenlehrgang in Kaiserau war unser Schiedsrichter Crispin Lichtenberg Lehrgangsbester. Somit wird er in der nächsten Saison vom Verband automatisch in den Kader F II berufen und ist dann im nächsten Jahr im Kader zur Landesliga.
Herzlichen Glückwunsch von allen Dortmunder Schiedsrichtern und mach weiter so Crispin.
6.1.2002
Lothar Lenart 50 Jahre aktiver Schiedsrichter.

Die Urkunde des Verbandes und ein Erinnerungsgeschenk überbrachten der VSO Rolf Kühl, der KV Jürgen Grondziewski und der KSO Pit Richarz.

14.12.2001 Regeländerung zur Verletzungsbehandlung unter "§§§"
28.11.2001 Klaus-Peter Richarz und Arthur Fliethmann sind für ihre langjährige gute Arbeit vom DFB mit der DFB-Verdienstnadel geehrt worden!
28.11.2001 Nächster Anwärterlehrgang ab 14.2.2002, 17:45, KGV Hafenwiese
27.9.2001 Neue Schiedsrichterordnung des WFV im Bereich "§§§" (= Satzungen und Ordnungen).
24.9.2001 In der Zeit vom 28.10. - 11.11. befindet sich der KSO im Urlaub. Die Vertretung des KSO, die notwendigen Umbestzungen im Senioren-, Damen- und überkreislichen Juniorenbereich wird vom Kameraden Karl Heinz Messerschmidt übernommen.
11.9.2001 Neue Regelfragebögen vom Beobachter- und Kader A - Lehrgang (-> Ausbildung / Regelfragen)
2.8.2001 Seit heute ist die Kreisschiedsrichtervereinigung Dortmund unter www.schiedsrichter-dortmund.de im Internet vertreten!
25.7.2001
Rundschreiben 1/2001

Sonderberichte - Eintragungen in Spielberichte
Aus gegebene Anlass und auf Bitten der Rechtsinstanzen möchten wir noch einmal drauf hinweisen, dass bei besonderen Eintragungen in den Spielbericht und nach Erstellung eines Sonderberichtes eine Verhandlung

read more about bioveliss tabs Weight loss!https://bioveliss-tabs.com/

Passkontrolle mit Gegenüberstellung
Entgegen den ursprünglichen Ankündiungen wird in Zukunft die Passkontrolle in der bekannten üblichen Form durchgeführt. Bei fehlenden Pässen müssen sich die Spieler vor dem Spiel im Spielbericht mit Namen, Geburtsdatum und Unterschrift eintragen. Gleiches gilt auch, wenn im Spielerpass das Bild fehlt, nicht abgestempelt oder nicht fest eingeheftet ist.

Aussprechen von persönlichen Strafen
Ab sofort ist es möglich gegen Auswechselspieler und bereits ausgewechselte Spieler eine Verwarnung oder einen totalen Feldverweis mit Zeigen der Geldben oder Roten Karte auszusprechen. Nur im Seniorenbereich ist auch hier das Zeigen der Gelb/Roten Karte mögllich, im Juniorenbereich ist gegen die o.a. Spieler das aussprechen einer Zeitstrafe nicht möglich.

1.6.2001 Schiedsrichter Matthias Krauth hat den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft.
Herzlichen Glückwunsch!